Proton Mail(new window)
Proton Calendar(new window)
Proton Drive(new window)
  • English
  • Español (España)
  • Latinoamérica
  • فارسی
  • Français
  • Italiano
  • Nederlands
  • Polski
  • Português (Brasil)
  • Português (Portugal)
  • Русский
  • Türkçe
  • Hrvatski
  • Bahasa (Indonesia)
  • Українська
  • Ελληνικά
  • Magyar
  • Help Translate(new window)

Perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung mit ProtonVPN

Zukunftsfähige Sicherheit mit perfekter vorwärts gerichteter Geheimhaltung. ProtonVPN hält deinen Browserverlauf geheim, selbst wenn ein Verschlüsselungsschlüssel in der Zukunft kompromittiert würde.

  • Schütze jede VPN-Sitzung mit einem einzigartigen Verschlüsselungsschlüssel
  • Schütze alle VPN-Sitzungen standardmäßig mit PFS (Perfekter vorwärts gerichteter Geheimhaltung)
  • Füge deiner VPN-Verschlüsselung eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzu
  • Was ist „Perfect Forward Secrecy” (Perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung)?

    „Perfect Forward Secrecy” bezieht sich auf die Art und Weise, wie ein Verschlüsselungsalgorithmus Verschlüsselungsschlüssel generiert und sicherstellt, dass für jede VPN-Sitzung ein eindeutiger Satz von Schlüsseln verwendet wird. Mithilfe dieser Schlüssel wird deine VPN-Verbindung verschlüsselt, damit niemand deine Aktivitäten überwachen kann. Es werden nur VPN-Protokolle und Verschlüsselungen verwendet, die eine perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung unterstützen.

    Wie funktioniert PFS (Perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung)?

    Wir verwenden ausschließlich Verschlüsselungs- und VPN-Protokolle, die perfekt vorwärts gerichtete Geheimhaltung unterstützen. Jedes Mal, wenn du dich mit ProtonVPN verbindest, wird ein neuer Verschlüsselungsschlüssel generiert, um dir eine noch sicherere VPN-Verbindung zu gewährleisten.

    Frühere Aktivitäten schützen

    Da Proton niemals alte Verschlüsselungsschlüssel wiederverwendet, ist sichergestellt, dass dein Datenverkehr nicht abgefangen und später entschlüsselt werden kann, sofern ein Verschlüsselungsschlüssel einer zukünftigen VPN-Sitzung irgendwie kompromittiert wird.

    Verbesserte Sicherheit

    Die perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung bietet dir zusätzliche Sicherheit. Wenn dagegen alle Browserdaten mit einem einzigen privaten Schlüssel verschlüsselt wurden, kann dieser Schlüssel gestohlen und für den Zugriff auf alle deine früheren Aktivitäten verwendet werden. Mit PFS (Perfekter vorwärts gerichteter Geheimhaltung) bleiben alle deine Aktivitäten privat, selbst wenn es ein Sicherheitsleck geben sollte.

    Erweiterter Datenschutz von ProtonVPN

    Secure Core-VPN

    Unser Secure-Core-Netzwerk besteht aus physischen Servern, die im Besitz von Proton sind und sich in Ländern mit sehr strengen Datenschutzgesetzen befinden. Für zusätzliche Sicherheit wird deine Verbindung über einen zweiten VPN-Server geleitet. Mit einem ProtonVPN-Plus-Abo kannst du dich mit unserem Secure-Core-Netzwerk verbinden.

    Schutz vor Offenlegung deiner DNS-Anfragen

    Wir verhindern eine DNS-Offenlegung, die deinen Browserverlauf preisgeben könnte, indem wir deine DNS-Anfragen in unserem VPN-Tunnel verschlüsseln und sie über unsere eigenen DNS-Server auflösen. Wenn du mit ProtonVPN verbunden bist, kann niemand auf deine DNS-Anfragen zugreifen.

    Vertrauliche Anmeldung

    Wenn du dich für ein ProtonVPN-Konto anmeldest, musst du uns vor der Verbindung keine Informationen zur Identifizierung geben, nur eine E-Mail-Adresse. Sobald du dich angemeldet hast, kannst du mit nur einem Klick sicher surfen.

    Wie ProtonVPN dich online schützt

    Mit Sitz in der Schweiz

    Mit Sitz in der Schweiz

    Proton hat seinen Sitz in der Schweiz, die sehr strenge Datenschutzgesetze hat und unabhängig von den Massenüberwachungspraktiken der EU und der USA ist.

    Vertrauenswürdig

    Vertrauenswürdig

    Proton wird von der Europäischen Kommission unterstützt und von den Vereinten Nationen als eine Möglichkeit zur Umgehung der Zensur empfohlen.

    VPN Accelerator

    VPN Accelerator

    Unsere einzigartige VPN Accelerator-Technologie ist kostenlos und steht allen Nutzern von ProtonVPN zur Verfügung. Sie kann die Geschwindigkeit um mehr als 400 % erhöhen.

    Open Source

    Open Source

    Alle unsere Apps sind quelloffen, so dass jeder ihren Quellcode einsehen kann. Außerdem wurden die Prüfberichte unabhängiger Sicherheitsexperten auf unserer Webseite veröffentlicht.

    Notaus-Schalter (Risiko-Trennung)

    Notaus-Schalter (Risiko-Trennung)

    Solltest du unerwartet die Verbindung zu deinem ProtonVPN-Server verlieren, sorgt unser Notaus-Schalter dafür, dass deine eindeutige IP-Adresse geschützt bleibt.

    Nicht-protokollierendes VPN

    Nicht-protokollierendes VPN

    Proton verfolgt eine strenge Richtlinie „Keine Protokollierung”, sodass wir nicht gezwungen werden können, Informationen über deine Online-Aktivitäten an Dritte weiterzugeben.

    Sichere VPN-Protokolle

    Sichere VPN-Protokolle

    Die von uns verwendeten VPN-Protokolle sind als sicher bekannt — IKEv2, OpenVPN und WireGuard. Wir verwenden keine weniger sicheren Protokolle, auch wenn sie in der Handhabung weniger kostenintensiv sind.

    Vollständige Festplattenverschlüsselung

    Vollständige Festplattenverschlüsselung

    Alle Server von Proton sind durch eine Festplattenverschlüsselung geschützt, d. h., selbst wenn diese Server physisch beschlagnahmt werden würden, wäre es nicht möglich, auf den Nutzerverkehr zuzugreifen.

    swipe right or left to explore all values

    Lade ein schnelles und sicheres VPN herunter

    • Hochgeschwindigkeitsserver
    • Einzigartige VPN Accelerator-Technologie
    • Strenge Richtlinie „Keine Protokollierung
    • Secure Core-VPN
    • NetShield-Werbeblocker

    Frequently Asked Questions

    Was ist „Perfect Forward Secrecy” (Perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung)?

    Die perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung wird durch die Erstellung eines einzigartigen Satzes von Verschlüsselungsschlüsseln für jede ProtonVPN-Sitzung erreicht. Dazu werden jedes Mal, wenn du dich mit einem unserer VPN-Server verbindest, mithilfe von Geheimzahlen und robusten mathematischen Verfahren neue Schlüssel generiert. Das bedeutet, dass dein privater Schlüssel, wenn er für eine Sitzung kompromittiert werden sollte, nicht zur Entschlüsselung vergangener (oder zukünftiger) Internetsitzungen verwendet werden kann.

    Warum sollte ich die perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung nutzen?

    Wenn es einem Hacker gelänge, einen der Schlüssel für eine einzelne Sitzung mit perfekter Vorwärtsverschlüsselung zu erlangen, könnte er damit nur auf die Daten dieser speziellen Sitzung zugreifen, während die Daten in den übrigen Sitzungen sicher blieben (da für deine Verschlüsselung und deinen Schutz verschiedene eindeutige Schlüssel verwendet wurden). Das bedeutet auch, dass dein Sitzungsschlüssel sicher bleibt, selbst wenn der private Schlüssel deines VPNs offengelegt wurde.

    Alle ProtonVPN-Verbindungen sind durch perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung geschützt.

    Wie verwendet ProtonVPN „Perfect Forward Secrecy” (Perfekte vorwärts gerichtete Geheimhaltung)?

    Wenn du eine der ProtonVPN-Anwendungen nutzt, bist du automatisch durch Perfect Forward Secrecy geschützt, da wir nur Verschlüsselungen verwenden, die dies unterstützen. Hole dir ProtonVPN, um mit perfekter vorwärts gerichteter Geheimhaltung zu surfen. Du musst keine weiteren Schritte unternehmen.

    Welche VPN-Protokolle verwendet ProtonVPN?

    ProtonVPN verwendet die Protokolle OpenVPN, IKEv2 und WireGuard VPN, die als sicher gelten. Wir unterstützen keine VPN-Verbindungen, die PPTP oder L2TP/IPSec verwenden (auch wenn sie oft günstiger und einfacher zu verwalten sind), da sie nicht unseren Sicherheitsstandards entsprechen. Dies gilt sowohl für kostenlose als auch für kostenpflichtige ProtonVPN-Tarife.